Am 7. Spieltag reisen unsere E-Junioren zur Mädchenmannschaft des 1. FC Neubrandenburg

Heute ging die Reise nach Neubrandenburg … hier erwarteten uns die E-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg.
Von Beginn an entwickelte sich ein zähes Spiel mit wenigen schönen Kombinationen … der Kampf um das runde Leder stand im Vordergrund. Die Mädchen meist einen Kopf größer als viele unserer jungen Burschen stemmten sich gegen jeden Angriff unserer jungen Recken. So kam leider kein richtiges Fußballspiel zu stande, da die Mühlenwindkicker zwar stets bemüht nach vorne spielten, aber leider mit Ihren Passversuchen die Mitspieler nicht fanden. Die Mädchen verteidigten geschlossen und hatten auch die ein oder andere Möglichkeit einen Konter zu fahren … aber unsere Hintermannschaft war hellwach und vereitelte die Chancen. In der 8. Minute geht Woldegk durch Max Olerich mit 1:0 in Führung. Zuvor wurde er schön in die Gasse geschickt und traf mit der Fußspitze durch die Beine der Torfrau. Es folgten zwei Pfostentreffer und ein Lattentreffer … der Ball wollte zunächst nicht zum 2:0 ins Tor gehen. So konnte erst Justin Lange in der 20. Minute mit sattem Schuß aus dem Halbfeld das 2:0 erzielen. Halbzeit …
Kurz nach der Pause erhöhte dann Leon Klein nach schöner Einzelleistung auf 3:0! Nun kam die Zeit von Fynn Albrecht … nach mehrwöchiger Verletzungspause kam er heute erstmals zur Freude aller Mannschaftskameraden wieder zum Einsatz. Er konnte sich auch gleich in die Torschützenliste eintragen und erzielte in der 40. Minute das 4:0 … und dann wenig später auch noch das 5:0! Max Olerich setzte dann aus Woldegker Sicht den Schlußpunkt und traf wenige Minuten vor dem Abfiff zum 6:0! Den Mädchen aus Neubrandenburg gelang verdientermaßen in der Schlußminute der Ehrentreffer und so endete das Spiel mit 6:1 für Woldegk.
Am nächsten Freitag reisen wir dann zum Spitzenreiter und wollen uns besser verkaufen, als beim 2:11 aus dem Hinspiel!

Woldegk spielte mit: Norwin Hiller (TW), Justin Lange, Julian Pfeiffer, Leon KLein (C), Tom Schwarze, Hannes Fischer, Max Olerich
Eingewechselt wurden: Lea Klein, Fynn Albrecht, Nuhi Hasani und Kevin Arnold

Share This:

Veröffentlicht in Fussball, Fussball-E-Junioren