Deutscher A-Jugendmeister 2016

Die SG Mühlenwind Woldegk hat ihren ersten Deutschen Jugendmeister im Dreibahnenkegeln. Zweimal musste Johannes Jahnke nach Wolfsburg zum Kegeln auf der Dreibahnenanlage, um zu zeigen, dass aus Woldegk sehr gute Kegeltalente kommen. Er stand nach beiden Wettkämpfen auf Platz eins des Siegertreppchens, oder anders gesagt, er ist Landesmeister MV und Deutscher Meister der A-Jugend im Dreibahnenkegeln. Für diese Leistungen wurde Johannes durch den Vorsitzenden der SG MW Woldegk Norbert Ruhnke sowie seinen Trainer Harry Lucius mit einem würdigen Geschenk auf der Kegelbahn in Woldegk geehrt.
Weitere Landesmeister MV wurden in diesem Spieljahr im Kegeln auf Bohle Henry Jahnke (Männer) und Eric Dewald (Junioren) in Kiel. Eric holte sich auch noch den LM-Titel auf Dreibahnen in Wolfsburg, Henry wurde dort Vizemeister.
Die anwesenden Sportfreunde brachten zum Ausdruck, dass durch eine vergrößerte Kegelbahn für Sport- und Freizeitkegler der Zulauf für diese Woldegker Traditionssportart vorauszusehen wäre. Gleichzeitig wäre mit einer weiteren Leistungssteigerung in der Jugendarbeit und einer Stabilisierung der Männermannschaft in der Landesliga MV zu rechnen.
Wir wünschen den Woldegker Keglern auch für die Saison 2016/17 Gut Holz!
Harry Lucius
Bild : Harry Lucius, Johannes Jahnke, Norbert Ruhnke
IMG_2458

Share This:

Jahrgang 1943, verheiratet, - Berufe: - Werkzeugmacher/ Lehrenbau - Lehrer: Mathematik, Polytechnik/ Werken, - - In den Sportorganisationen der Stadt Woldegk: - (BSG Traktor Woldegk, SV Woldegk, SG Mühlenwind Woldegk 1948 e.V.) - seit 1969 Mitglied der SG in Woldegk. -Übungsleiter in den Sport- AG der Schule für Tischtennis, Volleyball, -im Verein ÜL Volleyball und Kegeln. Ehemals Mitglied im KFA Sport Strasburg.

Veröffentlicht in Kegeln