Woldegker Kegler sind Aufsteiger 2016 zur Landesliga MV

Bereits vor dem letzten Turnier am 28.Februar 2016 in Neukloster steht die Woldegker Männermannschaft als einziger Aufsteiger der Staffel eins in die Landesliga der Männer fest. Grundlage dazu legten die Sportfreunde um Mannschaftskapitän Henry Jahnke in allen sieben Turnieren der Spielserie 2015/16, wobei sie nur im zweiten Spiel einen Punkt an Hansa Stralsund abgaben. In diesem Spiel konnte die Mannschaft nur mit fünf Keglern antreten, weil der spielstarke Sascha Beyse der Mannschaft fehlte. Spannend ging es in fast allen Turnieren zu, denn nicht immer konnte die Mannschaft eine Führung durchgehend halten. Henry als letzter Starter bei den meisten Turnieren konnte durch seine positive und zuversichtliche Einstellung sowie sein extrem hohes Kegelniveau mehrere Spiele noch zu Gunsten der Woldegker kippen und die vier Wertungspunkte für die Woldegker Mannschaft „einfahren“. Die Woldegker Mannschaft spielte außerdem mit: Sascha Beyse, Jörg Kaulfuß, Roland Hoffmann, Ronny Lepczyk, Eric Dewald, Jan Krienke und Manuel Laas.
Im achten und letzten Spiel der Serie am 28.Februar 2016 in Neukloster mit allen acht Mannschaften sollten die Woldegker Kegler noch einmal beweisen, dass sie das Niveau besitzen, um in der höchsten Liga in Mecklenburg – Vorpommern ebenbürtig mitzuspielen. Es werden im letzten Turnier auch nur maximal vier Punkte für den Sieger vergeben, für jeden niedrigeren Platz einen halben Punkt weniger. Der Punktestand z.Z.:SG MW Woldegk=27Pkt.,
Bergener KV=22,5Pkt., Hansa Stralsund=19Pkt., Neubrandenburger KV=19Pkt.,
SG Demmin/Malchin=14,5Pkt., KSV Pasewalk II=14Pkt., KC 90 Wolgast=12Pkt.,
KSV Neustrelitz=12Pkt.
Ab Platz drei bis acht wird es um die Platzierungen noch mal richtig spannend.
In der Staffel zwei der Verbandsliga wird am Tag zuvor noch der Aufsteiger in Neukloster ermittelt .
Jörg KaulfußJörg in voller Konzentration
Ribnitz-Damgarten (6.Spiel, 16.01.16)
Eric Dewald und Roland HoffmannEric vor dem Start, Roland hat die Übersicht
Turnier in Ribnitz-Damgarten
stolze Kegler nach Sieg in Greifswald 30.01.16stolze Kegler und Fans nach dem Sieg
Greifswald (7.Spiel, 30.01.16)

Text / Bild: Harry Lucius

<

Share This:

Jahrgang 1943, verheiratet, - Berufe: - Werkzeugmacher/ Lehrenbau - Lehrer: Mathematik, Polytechnik/ Werken, - - In den Sportorganisationen der Stadt Woldegk: - (BSG Traktor Woldegk, SV Woldegk, SG Mühlenwind Woldegk 1948 e.V.) - seit 1969 Mitglied der SG in Woldegk. -Übungsleiter in den Sport- AG der Schule für Tischtennis, Volleyball, -im Verein ÜL Volleyball und Kegeln. Ehemals Mitglied im KFA Sport Strasburg.

Veröffentlicht in Kegeln