Woldegker Kegler souverän in die Landesliga

Woldegker Kegler spielen 2016/17 in der Landesliga MV

IMG_2301IMG_2302
Die gezeigten Leistungen in allen acht Turnieren der Spielserie 2015/16 berechtigen die Woldegker Herrenmannschaft im nächsten Spieljahr in der höchsten Liga unseres Landes erfolgreich mitzuspielen. Im achten und letzten Spiel am 28.2.16 in Neukloster mit allen acht Mannschaften der Staffel eins trat die Mannschaft bewusst nicht in stärkster Besetzung an, um den Ersatzspielern die Möglichkeit zu geben, ebenfalls Spielerfahrungen zu sammeln. Sie holte sich mit dem dritten Platz immerhin noch drei Punkte und kam damit auf 30 von 32 möglichen Punkten. Der Bergener KV (4300 Holz) gewann in Neukloster zwar mit drei Holz vor dem Neubrandenburger KV (4297) und mit vier Holz (4296) vor MW Woldegk, kam aber in der Endabrechnung der Serie mit 26,5 Punkten auf den zweiten Platz, sodass die Woldegker Mannschaft souveräner Aufsteiger ist. Die besten Ergebnisse in diesem Turnier kegelten die Sportfreunde Martin Simdorn (Neubrandenburger KV) 883 Holz, Sascha Beyse (MW Woldegk) 881 Holz und Bernd Meyer (Bergener KV) 878 Holz. Wie eng es in diesem Turnier um die Platzierungen war, kann man an den Ergebnissen leicht ablesen, entsprechend war auch die Stimmung auf der acht Bahnenanlage in Neukloster. Einziger Woldegker Kegler, der alle acht Turniere spielte, war Juniorenkegler Eric Dewald (wohnt in Rostock).
Text/ Bild: Harry Lucius/Susanne Zamzow
IMG_2306
IMG_2307

Share This:

Jahrgang 1943, verheiratet, - Berufe: - Werkzeugmacher/ Lehrenbau - Lehrer: Mathematik, Polytechnik/ Werken, - - In den Sportorganisationen der Stadt Woldegk: - (BSG Traktor Woldegk, SV Woldegk, SG Mühlenwind Woldegk 1948 e.V.) - seit 1969 Mitglied der SG in Woldegk. -Übungsleiter in den Sport- AG der Schule für Tischtennis, Volleyball, -im Verein ÜL Volleyball und Kegeln. Ehemals Mitglied im KFA Sport Strasburg.

Veröffentlicht in Kegeln