Woldegker Kinder erreichen Platz 3 und 4 bei letzten Turnieren in der Halle

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Kindern der E-Jugend. Am Samstag zu Gast beim Gastgeber dem MSV Groß-Miltzow in der Sporthalle am Gotteskamp. Ein Teilnehmerfeld von 9 Teams spielten um den Siegerpokal des MSV. Unsere Kinder kamen gut in das Turnier, erspielten deutliche Siege und ein Unentschieden in der Vorrunde und qualifizierten sich so für das Halbfinale. Spielerisch waren unsere Jungs den anderen Teams teilweise überlegen. Leider kam es so, wie man es manchmal sich nicht erhofft. So ging das Halbfinale knapp verloren gegen den späteren Sieger des Turniers, dem Milmersdorfer Sportverein. Im kleinen Finale um Platz 3 war der FC Einheit Strasburg unserer Gegner. Ein deutlicher Sieg, schöne herausgespielte Tore und tolle Spielszenen untermalten nochmals das Leistungsbild des Teams. Insgesamt wurden zum Ende des Turniers Max Olerich mit 6 Treffern zum besten Torschützen und Julian Pfeiffer zum besten Spieler geehrt.

es spielten: Norwin Hiller (TW), Leon Klein (C), Justin Lange, Julian Pfeiffer, Max Olerich, Fynn Albrecht, Nui Hasani, Hannes Fischer

Dann hieß es kurz verschnaufen und Luft holen, bevor es am Sonntagnachmittag zum Hallenturnier nach Löcknitz ging. Ein starkes Teilnehmerfeld war vertreten. 10 Mannschaften kämpften um den begehrten Pokal der Löcknitzer Wohnungsgesellschaft. Wieder erreichten die Woldegker Kinder das Halbfinale des Turniers. Diesmal waren mehr Anstrengungen nötig, um sich zu qualifizieren. So wurden Siege gegen das Löcknitzer Team 2 und dem Pasewalker Sportverein, ein Unentschieden gegen Blau weiß Energie Prenzlau und eine 0:1 Niederlage gegen VFB Gramzow erzielt. Irgendwie merkte man , dass die Kraft und Konzentration fehlte. Auch die spielerischen Akzente waren an diesem Tage Mangelware. Im Halbfinale standen wir der 1. Mannschaft vom Löcknitzer Sportverein gegenüber und wurden 2:1 geschlagen. Das war eine knappe Geschichte. Aber nun ging es wiederum um Platz 3. Hier hieß der Gegner zum wiederholten Male VFB Gramzow. Ein packendes und szenenreiches Spiel um Platz 3, welches am Ende zu Gunsten der Gramzower Fußballkinder ausging (0:1). So belegten wir den 4.Platz und Max Olerich wurde zum besten Spieler ausgezeichnet. Allen Kindern ein großes Lob und macht weiter so!

es spielten: Norwin Hiller (TW), Leon Klein (C), Justin Lange, Julian Pfeiffer, Max Olerich, Lea Klein, Tom Schwarze, Hannes Fischer

Ausblick: Die Hallensaison ist somit beendet. Jetzt heißt es wieder trainieren für die Rückrunde der Kreisliga. Wir starten mit dem bereits zweiten Rückrundenspiel am 18.03.2016 bei uns zu hause gegen den FCN 04 FI. Da heißt es Wiedergutmachung und ein Sieg ist Pflicht. Aber zuvor möchten wir uns auf unsere bevorstehenden Aufgaben gründlich vorbereiten und bestreiten schon in dieser Woche ein erstes Vorbereitungsspiel gegen die E-Jugend aus Prenzlau. (Do, 25.02.2016 um 17:00 Uhr, Sportplatz Prenzlauer Chaussee). Weiter geht es am Samstag, 05.03.2016 um 10:00 Uhr, Sportplatz Prenzlauer Chaussee gegen den Ducherower SV und am 12.03.2016 ist der Gegner noch offen. Bereits am Samstag, 02.04.2016 geht es ins Pokalviertelfinale gegen alte Bekannte dem 1.FCN 04 EIII. Hier wäre ja mal eine Überraschung zu Gunsten der Woldegker Kinder zu erwarten. Das heißt regelmäßiges Training, zweimal die Woche, schwitzen und lernen. Wir wünschen uns eine erfolgreiche Rückrunde mit viel Spaß und Freude, viele Tore und jederzeit eine super Teamarbeit.

Share This:

Veröffentlicht in Fussball, Fussball-E-Junioren